ÜBERBLICK
Generelle Informationen
Geschichte
Archäologie
Regionale Produkte
Brauchtum
Aktivitäten
Museen
Sehenswürdigkeiten
Städte & Ortschaften
Kirchen & Klöster
Strände
MEHR INFORMATIONEN
Anreise
Fotogallerie
Nützliche Informationen
UNTERKÜNFTE
Hotels
Apartments
Empfehlen & Wählen
Sie den Urlaubsort für
2018!


Ihre Stimme Zählt!
wählen
Ergebnisse zeigen
AUSGEZEICHNETE INSELN
Antivouniotissa-Museum Museen

Das in Griechenland einzige Museum für Asiatische Kunst, ausschliesslich der Kunst und der Altertümer des fernen Ostens gewidmet, ist im St.Michael- und Georgspalast untergebracht, einem charakteristischen Beispiel der britischen klassizistischen Bauweise, am selben Platz befindet sich auch die Pinakothek der Stadt Korfu mit bedeutenden Werken der Ionischen Schule.

Im Antivouniotissa-Museum sind Ikonen vom 15. bis zum 19. Jahrhundert ausgestellt, signifikante Beispiele für den Beitrag Korfus zur Entwicklung der griechischen sakralen Malerei.

Banknotenmuseum Das in seiner Sparte hervorragende Banknotenmuseum im historischen Gebäude der Ionischen Bank stellt eine bedeutsame Sammlung seltener Banknoten aus, ein Besuch im Musikmuseum "Nikolaos Mantzaros“ bietet Einblick in die langjährige Musiktradition Korfus. Im Wohnhaus des Nationaldichters Donysios Solomos ist das gleichnamige Museum mit reichhaltiger Bibliothek untergebracht und das Serbischen Zentrum hält die Erinnerung an Episoden aus der Vergangenheit wach, als in Korfu als Basis der Alliierten des 1. Weltkriegs die serbische Armee untergebracht war.

Ausschliesslich von der Insel Korfu stammende Fundstücke stellt das Archäologische Museum aus und zeigt damit Korfus andauernde kulturelle Bedeutung in der antiken Welt auf, das gleiche gilt für das Paläopolis-Museum in der Villa Mon Repos.

Das klassizistische Gebäude des Ionischen Parlaments, wo 1863 die Abgeordneten in feierlicher Abstimmung die Vereinigung der ionischen Inseln mit Griechenland beschlossen, dient heute als Aussenstelle der Pinakothek sowie als feierlicher Rahmen fόr standesamtliche Trauungen, wδhrend die Ionische Akademie, einstmals erste Hochschule des neueren Griechenlands, heute der Ionischen Universität als Zweigstelle und Festsaal dient.

Im Kapodistrias-Museum vier Kilometer ausserhalb der Stadt Korfu, werden persönliche Gegenstände von Ioannis Kapodistrias ausgestellt, dem ersten neugriechischen Staatsoberhaupt und für die gesamte neuere europäische Geschichte bedeutenden europδischen Staatsmannes und Diplomaten. Im Castello Mimbelli in Kato Korakiana befindet sich eine Zweigstelle der Nationalen Pinakothek.

Die detailtreue Rekonstruktion eines durchschnittlichen Bauernhauses des 19. Jahrhunderts im Historisch-Volkskundlichen Musem Mesis im Dorf Sinarades versetzt den Besucher in das Lebensgefühl jener Zeit. Im Olivenmuseum, das in einer alten ölmühle im Dorf Kinopiastes untergebracht ist, wird man mit dem Handwerk der Verarbeitung der Olive vertraut gemacht, diesem Produkt, das unmittelbar mit dem Alltagsleben der Inselbewohner verbunden ist. Die Vorstellung vom Leben in der korfiotischen Landschaft am Anfang des letzten Jahrhunderts vervollständigt sich mit einem Besuch im Volkskundlichen Museum von Acharavi.

 
Die Insel Korfu
©  Korfu copyright www.greekhotels.gr
©  Korfu copyright www.greekhotels.gr
 

Wetter in Griechenland

 
Region auswählen:
 
 
 
 

Komplette sowie auch teilweise Reproduktion oder Veröffentlichung der Inhalte und/ oder des Designs dieser Webseite in
jeglicher Form sind ohne vorherige Zustimmung des Eigentühmers oder eines gesetzlichen Vertreters des Unternehmens strengstens untersagt.

Copyright © 1994 - 2017 www.greekhotels.gr (KAVI CLUB S.A. - Reisedienstleistungen in Griechenland)

Finden Sie Ihr Hotel.
Namen eingeben, aus der Liste wählen und auf GO drücken.
Lefkada