ÜBERBLICK
Generelle Informationen
Geschichte
Archäologie
Regionale Produkte
Brauchtum
Aktivitäten
Museen
Sehenswürdigkeiten
Städte & Ortschaften
Kirchen & Klöster
Strände
MEHR INFORMATIONEN
Anreise
Fotogallerie
Nützliche Informationen
UNTERKÜNFTE
Hotels
Apartments
Empfehlen & Wählen
Sie den Urlaubsort für
2018!


Ihre Stimme Zählt!
wählen
Ergebnisse zeigen
AUSGEZEICHNETE INSELN
Geschichte von Korfu Geschichte von Korfu

8. Jahrhundert v.Chr.: Korfu entwickelte sich von einer euboischen Siedlung zu einer korinthischen Kolonie. Deswegen begann die griechische Zivilisation in Korfu.

6./5. Jahrhundert v.Chr.: Wegen Korfus starker Wirtschaft und der großen Flotte dominierte sie im Adriatischen und Ionischen Meer, während sie zur gleichen Zeit eine bedeutende kulturelle Entwicklung aufweiste.

Ende 5. Jahrhundert v.Chr.: Korfu wurde wegen internen Konflikten geschwächt, das führte zu dem Ergebnis, dass die Insel zu einem Zankapfel" zwischen den Griechen, den Illyrier und den Römern wurde.

4. Jahrhundert n.Chr.: Die Stadt Korfu hat sich dem byzantischen Imperium angeschlossen.

6. Jahrhundert n.Chr.: Die Einwohner haben wegen wiederholten Attacken der Barbaren langsam angefangen die ursprüngliche Altstadt zu verlassen. Eine neue Stadt wurde etwas nördlicher gegründet und zwar auf der Zwillingsspitze der Halbinsel, wo heute die alte Festung liegt. Die befestigte Stadt "Koryfo" wehrte sich ständig gegen Angriffe von feindlichen Streitkräften und überlebte.

1207: Koryfo wurde von den Rittern des 4.Kreuzzuges erobert, und gleich danach der Stadt Venedig überlassen.

1217: Die Despoten von Epirus wurden Gewaltherrscher der Insel Korfu.

1267: Die Angevin-Dynastie wurde Gewaltherrscher.

1386: Die Stadt wurde durch ein enormes Befestigungswerk verstärkt, dessen Bau vom 15. bis zum 18. Jahrhundert dauerte, wo auch die venezianische Herrschaft zu Ende ging. Die zuerst gebaute alte Festung, die danach gebaute Mauer und die zuletzt gebaute neue Festung waren stark genug, um die Angriffe der Türken in den Jahren 1537, 1571, 1573 und 1716 abzuhalten.

1797: Auflösung der venezianischen Staates von Napoleon. Danach gelang es ihm die Stadt Korfu einzunehmen.

1800: Korfu wurde den Russen und Türken übergeben. Zur gleichen Zeit wurde sie als Hauptstadt des autonomen Staates der Sieben Inseln anerkannt.

1807-1814: Die Insel geriet zum zweiten mal unter die französische Herrschaft.

1815: Die Stadt Korfu wird als Regierungssitz des "Staates der Inseln des Ionischen Meeres" anerkannt.

19. Jahrhundert: Korfu entwickelte sich zum wichtigsten Kulturzentrum Griechenlands.

1864: Nach 50 Jahren unter dem Schutz britischer Herrschaft konnte Korfu sich jetzt endlich mit ihrem Mutterland vereinigen.

 
Die Insel Korfu
©  Korfu copyright www.greekhotels.gr
©  Korfu copyright www.greekhotels.gr
 

Wetter in Griechenland

 
Region auswählen:
 
 
 
 

Komplette sowie auch teilweise Reproduktion oder Veröffentlichung der Inhalte und/ oder des Designs dieser Webseite in
jeglicher Form sind ohne vorherige Zustimmung des Eigentühmers oder eines gesetzlichen Vertreters des Unternehmens strengstens untersagt.

Copyright © 1994 - 2017 www.greekhotels.gr (KAVI CLUB S.A. - Reisedienstleistungen in Griechenland)

Finden Sie Ihr Hotel.
Namen eingeben, aus der Liste wählen und auf GO drücken.
Lefkada